Der Gesundheitsbeitrag ist zu zahlen, wenn Sie ein steuerpflichtiges Einkommen beziehen, das über dem persönlichen Freibetrag liegt. Der Gesundheitsbeitrag trägt zur Deckung der öffentlichen Ausgaben im Gesundheitsbereich, z. B. für Krankenhäuser, bei.