Der „grüne Scheck“ wurde als Ausgleich für höhere Umweltabgaben eingeführt. Er ist kein eigentlicher Scheck, sondern ein Betrag, den Personen unterhalb einer bestimmten Einkommensgrenze erhalten. Der Betrag wird automatisch in den Vorauszahlungsbescheid und den Steuerbescheid übernommen.