Beim Gründen eines Unternehmens gibt es viele Dinge zu beachten. Hier erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Sie ein Unternehmen gründen oder die Verhältnisse in Ihrem Unternehmen sich ändern.

Im folgenden Webinar können Sie sich darüber informieren, wie Sie ein Unternehmen gründen (dänisches Video mit englischen Untertexten).

Melden Sie Ihr Unternehmen auf www.indberet.virk.dk an (nur in dänischer Sprache verfügbar).

Für das Anmelden eines Einzelunternehmens können Sie sich mit Ihrer NemID/MitID einloggen.

Falls Sie ein Einzelunternehmen gründen, müssen Sie Ihren voraussichtlichen Gewinn in die Rubrik 221 oder Verlust in die Rubrik 435 Ihres Vorauszahlungsbescheids eintragen. Wenn Sie nichts eintragen, werden wir Ihren Gewinn bei einem Betrag zwischen 50.000 und 100.000 DKK ansetzen.

Gewinn in Rubrik 221 oder Verlust in Rubrik 435 des Vorauszahlungsbescheids eintragen  

Hier können Sie sich ein Video zum Thema 'Vorauszahlungsbescheid: Dies ist zu tun' ansehen (dänisches Video mit englischen Untertexten).

Für Ihr Unternehmen benötigen Sie ein an Ihre CVR-Nummer gekoppeltes NemKonto; auf diese Weise können Sie private und unternehmerische Aktivitäten getrennt halten. Es ist aber auch möglich, das eigene private Bankkonto als NemKonto Ihres Unternehmens einrichten zu lassen. Ein NemKonto ist ein gewöhnliches Bankkonto, welches für Überweisungen von öffentlichen Geldern (z.B. schuldige Umsatzsteuer) verwendet wird. Wenden Sie sich an Ihre Bank, um ein NemKonto einzurichten. 

Mehr erfahren unter www.nemkonto.dk

Nachdem Sie Ihr Unternehmen angemeldet haben, wird eine Eintragungsbescheinigung erstellt. Diese erhalten Sie, indem Sie sich in das Selbsteingabeverfahren für Unternehmen (TastSelv Erhverv) einloggen und Profil und anschließend Registreringsbevis (Eintragungsnachweis) wählen.

Falls Ihr Unternehmen umzieht oder den Namen, die Branche oder Rechtsform wechselt, oder Sie Mitarbeiter einstellen, müssen Sie diese Änderungen im Unternehmensregister unter www.indberet.virk.dk eintragen.

Hilfe für neu gegründete Unternehmen (auf Dänisch):

Darlehen mithilfe des staatlichen Finanzierungsfonds

Wenn Sie bei Ihrer Bank ein Darlehen für die Gründung Ihres Unternehmens aufnehmen, können Sie eine Sicherheitsleistung durch den staatlichen Finanzierungsfonds Vækstfonden beantragen. Der staatliche Finanzierungsfonds unterstützt Unternehmen, die mit einem gewissen Risiko verbunden sind.

Ihr Unternehmen erhält automatisch ein sogenanntes Steuerkonto, zu dem Sie über das Selbsteingabeverfahren für Unternehmen (TastSelv Erhverv) Zugang haben. Das Steuerkonto ist eine Übersicht über die Meldungen Ihres Unternehmens, Erhebungen und Zahlungen vom bzw. an das Dänische Steueramt (Skattestyrelsen).

Mehr über das Steuerkonto

Im folgenden Video können Sie mehr darüber erfahren, was zu tun ist, wenn Sie zum ersten Mal Mitarbeiter einstellen. 

Sprache